Gelungene Soiree im LWH …

Danke an meine verehrten lieben Kunstfreunde*innen.

Bei strahlendem Sonnenschein hatten sich am 10. Oktober 2021 knapp über 100 Kunstfreunde*innen auf den Weg zum LWH Lingen gemacht, um mit mir eine fröhliche Soiree zur Ausstellung „Alles kann sein“ zu feiern und zu schauen, was in den letzten Jahren von mir geschaffen wurde. Die 37 Bilder verteilten sich an den großzügigen Wänden der Aula und dem vom Tageslicht verwöhnten Flur. Die Stimmung war von großer Wiedersehensfreude nach der langen stillen CoronaZeit geprägt. Die große Aula ließ es zu, dass alle gebotenen CoronaRegeln eingehalten werden konnten.

Schwungvoll umrahmte Herr Baku am Flügel die Soiree.  Den herzlichen Willkommensworten von Marcus Speker, Leiter des LWH, folgte die ausführliche Laudatio von Annette Sievers, Leiterin der Kunstschule Lingen. Hiermöchte ich noch einmal meine große Freude und Dankbarkeit dem Gastgeber,  großen Publikum, und Frau Sievers zum Ausdruck bringen.

Leider müssen seit 2020 alle regionalen Künstler*innen auf  einen Pressebericht in der NOZ verzichten, die Redaktion hat insoweit ihr Program geändert.

Jetzt sind die Tage gezählt, denn am Sonntag den 21. November um 12 Uhr endet die Ausstellung.

Nutzen Sie noch die Möglichkeit, die vorwiegend großen Formate und einige „Kleine Glücke“ in diesen wunderbaren Räumlichkeiten zu betrachten. Ich werde am Sonntag ab 11 Uhr im LWH sein, ein Gespräch oder auch Bildabholung wäre möglich. Ich freue mich auf Sie.

Es grüßt herzlich,

Heidemarie Albers